Moderne Balleröffnung

Ein Highlights des Matura- oder Abschlussballs ist die Eröffnung (auch Eintanzen oder im klassischen Sinn Polonaise genannt). Jede Balleröffnung ist einzigartig und individuell choreografiert!

Ich bin sehr froh und dankbar, bereits seit 2012 Schülerinnen und Schüler am Weg zu ihrem Ball tänzerisch begleiten zu dürfen. Über 40 Bälle in drei Bundesländern habe ich bisher tänzerisch betreut. Das Schönste daran ist für mich, verstaubte Vorurteile gegenüber dem Tanzen berichtigen und den Spaß am Tanzen vermitteln zu dürfen.

anighttoremember

In der Planung gehe ich natürlich gerne auf eure Wünsche und Vorstellungen ein. Die Mischung aus klassischen und modernen Elementen ist mir dabei aber sehr wichtig. Das Motto lautet immer: Es muss nicht perfekt sein, sondern einzigartig!

Info Kit

So wie die Choreografie, ist auch die Preisgestaltung der Balleröffnung individuell angepasst. Schreibt mir eine unverbindliche Email und ich sende euch gerne das Info Kit zu.

 

Es beinhaltet alle wichtigen Informationen, die die Balleröffnung betreffen. Einer der Hauptbestandteile ist das Get To Know-Formular, in dem alle essentiellen Eckdaten gesammelt werden.

icon_bälle

Was erwartet euch?

Mit dieser Grafik bekommt ihr schon einen kleinen Einblick in das Info Kit. Es zeigt unsere gemeinsamen Schritte vom Info Kit bis zum Ballabend.

 

Im Backstage Tanzbereich findet ihr eure Terminübersicht, Videos zur Choreografie, die geschnittene Musik und alle weiteren wichtigen Downloads. Selbstverständlich ist dieser Bereich passwortgeschützt und nur für euch zugänglich.

Beiträge im Journal

Wenn ihr noch mehr rund um Bälle wissen möchtet, findet ihr in meinem Journal weitere Einblicke dazu.

kontakt

Ihr habt noch Fragen?

Ich stehe euch für alle Fragen und Antworten zur Verfügung und freue mich bereits jetzt auf eine unvergessliche und einzigartige Ballnacht!

Referenzen: BG/SportRG (HIB) Saalfelden, HTL Saalfelden, HBLW Saalfelden, BG/BRG Zell am See, HAK Zell am See, Tourismusschulen Bramberg, Tourismusschulen Am Wilden Kaiser (St. Johann in Tirol), BORG Nonntal (Salzburg), BORG Gastein